Ministerium für Kultur und Wissenschaft fördert im Jahr 2018 Kunst- und Kulturprojekte der Freien Szene mit 400.000 €.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW fördert im Rahmen der Regionalen Kulturpolitik auch im Jahr 2018 Kunst- und Kulturprojekte der Freien Szene im Ruhrgebiet mit insgesamt 400.000 €.

Ab sofort können Sie sich dafür bis zum 30.09.2017 bewerben.

Im Unterschied zu den Vorjahren werden die Bewerbungen nur in elektronischer Form entgegengenommen.
Dafür reicht es zunächst aus, ein online-Projektdatenblatt vollständig auszufüllen.
Sie finden es unter der folgenden web-Adresse:
http://www.regionalekulturpolitiknrw.de/foerderprogramm-rkp/online-projektdatenblatt/

Auf Grundlage dieser Bewerbungen empfiehlt ein fachkundiger Beirat dem Ministerium Projektvorhaben zur Förderung. Nur Projekte mit einem positiven Votum des Beirats werden dann von der Bezirksregierung aufgefordert, einen detaillierten Förderantrag einzureichen.

Weitere Informationen zur Antragstellung sind auch auf der Internetseite der Bezirksregierung Arnsberg zu finden:

www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/r/regionale_kulturpolitik_ruhrgebiet/index.php

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Spieckermann

i.A. des Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

Lönsstr. 4

44791 Bochum

Ehrennadelverleihungen Platin 2017 – 2019

2017 – 2019 Liste der Ehrennadelverleihungen Platin
Vorname Name geboren Bühne Verleihung Jahre
Karola Peters 25.11.1946 amateurbühne münster-ost e. V. 25.03.2017 50 Jahre
Werner Peters 31.07.1945 amateurbühne münster-ost e. V. 25.03.2017 50 Jahre
Bernhard Walter 04.04.1937 Kameradschaftl. Theaterverein Oberaußem 17.03.2017 50 Jahre
Margot Höne 20.01.1941 Kameradschaftl. Theaterverein Oberaußem 17.03.2017 60 Jahre
Helmut Twiste 10.01.1926 Heimatbühne Paderborn e.V. 02.09.2017 70 Jahre
Hanni Ressel 11.01.1948 Heimatbühne Paderborn e.V. 02.09.2017 50 Jahre
 

 

Die Platinnadel und -urkunde wird vom ATV NRW verliehen für Bühnenmitglieder, die 50 Jahre und länger im Amateurtheater tätig waren.

 

Manche mögen’s weiß : TG ZWAR Heiligenhaus

Manche mögen’s weiß von Erika Kapeller

Eine Gruppe gut situierter Senioren bewohnt in einer WG die “Villa Bianca”
(“Weiße Villa”). Ein Zimmer ist noch frei, weshalb man sich per Inserat auf die
Suche  nach  einem  neuen  Mitbewohner  macht.  Die  (mehr  oder  weniger)
lebenslustigen  Damen  und  Herren  haben  nicht  nur  ihre  schrulligen
Eigenheiten,  sondern  auch  so  manche  “Leiche  im  Keller”,  und  es  wird
geschwindelt, dass es eine Freude (fürs Publikum) ist. Bis die Wahrheit ans
Tageslicht kommt, erleben die agilen “WG-ler” so manches Abenteuer in ihrer
Senioren-Wohngemeinschaft.

Immanuel-Kant-Aula, 42579 Heiligenhaus, Herzogstr. 75

Sa 20.05.2017 18:00

So 21.05.2017 17:00

Eintritt: 9 EUR

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen