Lade Karte ...

Datum/Zeit
Sa, 24.06.2017 - So, 25.06.2017
18:00

Veranstaltungsort
Theatergruppe Schnick-Schnack: Wilhelm-Kraft_GS


Wird auch als Meditation in Bewegung oder Schattenboxen bezeichnet. Gemeint ist eine chinesische Kampfü und Bewegungskunst, die zumindest in Deutschland hauptsächlich wegen ihres Gesundheitsaspektes ausgeübt wird. In China ist es seit Jahrhundert ein Volkssport. Die philosophischen Wurzeln liegen im Taoismus. der Lehre des Tao (Weg), und gehen auf Laotses Schrift, das Tao Te King, zurück. Das Tai-Chi-Symbol ist das Yin-undYang Zeichen und steht flir das Dualismusprinzip. Hauptaspekte sind Gesundheit, Meditation (Konzentration) und durchaus auch Kampfkunst. Die Übungen haben zum Ziel. Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen.

Referentin: Karin Heidkamp (“Body Upgrade”, Titz)

Buchungen

An dieser Stelle können z.B. Informationen über Teilnahmebedingungen an unseren Seminaren stehen. (Dashboard -> Veranstaltungen -> Einstellungen -> Formatierung -> Einzelne Veranstaltungsseite)