Arbeit an der Rolle 1 – 3

Datum/Zeit
Fr, 21.05.2021 - So, 23.05.2021
0:00

Veranstaltungsort
Jugendherberge Düsseldorf


Rollenarbeit ist Arbeit an der Person und an dem, was eine Person in einem Stück für eine Person spielen soll. Auf der Bühne existiert keine Schauspieltechnik, nur ihre menschliche Verkörperung. Es existiert ein Mensch, der bewusst versucht, seine psychischen und physischen Möglichkeiten auszubauen. Er trainiert alles, was in ihm ist, bleibt aber dabei immer der gleiche Mensch. Der Übende soll sich selber näherkommen und seine eigenen Grenzen und Möglichkeiten kennenlernen, wobei sich in ihm verwurzeln soll, dass alles was er macht, nicht mit der „Schauspielübung“ zu tun hat, sondern mit ihm selbst, mit seinem Körper, seiner Stimme, seinen Gefühlen.

  Die Seminare leitet Michal Nocon. International tätiger Regisseur und Teamer.

Bewegung, Improvisation, Konzentrations- und Entspannungsübungen spielen in diesem Seminar wichtige Rollen, weil sie Grundlage zur Schauspielarbeit sind.

Es handelt sich um drei aufeinander aufbauende Seminare, die an drei verschiedenen Wochenenden stattfinden:

1: 21.-23. Mai 2021, JH Düsseldorf

2: 3.-5. September 2021, JH Düsseldorf

3: 1.-3. Oktober 2021, JH Köln-Riehl (siehe dazu “Seminar Brecht-Theater”)

Buchungen

An dieser Stelle können z.B. Informationen über Teilnahmebedingungen an unseren Seminaren stehen. (Dashboard -> Veranstaltungen -> Einstellungen -> Formatierung -> Einzelne Veranstaltungsseite)

Teilnahme normal € 80 / Wochenende einschl. Unterbringung und Verpflegung. Teilnahme vergünstigt (Hartz IV, Studies, Schule) € 60.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen