amarena Innovationsförderung

Liebe Theaterbegeisterte,

zum ersten Mal setzt der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (BDAT) mit der fünften amarena Innovationsförderung einen Förderschwerpunkt. Ganz gezielt soll Diversität und Vielfalt im Amateurtheater gefördert werden. Dabei können sich die Projekte mit den unterschiedlichsten Ebenen von Vielfalt/Diversität beschäftigen: Interkulturelle Begegnungen, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Alter, religiöse Weltanschauungen, Teilhabe von  Menschen mit Handicap, Bildungshintergrund, Sozialstatus u.v.m.

Bewerbungsschluss: 11. Januar 2019

Projektzeitraum: 1. März – 31. Dezember 2019

Förderung: 3 Projekte mit maximal 5.000 Euro

Als Anlage finden Sie die Ausschreibung, Hinweise zur Antragstellung, den Kosten- und Finanzierungsplan, den Projektantrag, sowie Datenschutzhinweise. Alle Unterlagen finden Sie zudem unter: https://bdat.info/innovationsfoerderung

Bei Fragen rund um die Antragstellung wenden Sie sich gern an den BDAT, Ulrike Straube, Fon 030 2639859-17, amarena@bdat.info

Wir freuen uns auf viele spannende Projektanträge aus dem gesamten Bundesgebiet,

Ulrike Straube

Projekt- u. Veranstaltungsmanagement / amarena

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen