Mitteilungen

125 Jahre Bund Deutscher Amateurtheater 2017

125 Jahre Bund Deutscher Amateurtheater 2017!

 

Das feiern wir 125 Tage lang in ganz Deutschland, vom Auftakt am 12.5. bis zur Abschlussveranstaltung am 14. September in Berlin: Gemeinsam mit unseren Mitgliedsverbänden, den mehr als 2.400 Mitgliedsbühnen und einem tollen Publikum. Ob Theater auf dem Lande, in der Stadt, auf der Straße, der Bühne, im Fahrradladen, in Kneipen und Kirchen – Freuen Sie sich auf 125 vielseitige, lebendige Amateurtheatertage!

Sie sind ein Mitgliedsverein und haben Ihre Veranstaltung hier noch nicht gefunden?

Melden Sie uns Ihre Aufführung, Ihren Fachtag, Ihre Fortbildung, den Tag der Offenen Tür!

 

http://125-jahre.bdat.info/wp-content/uploads/sites/7/2016/03/logo-125-bdat-fr.jpg

 

Solidaritätsadresse

 

 
Der Amateurtheaterverband Nordrhein-Westfalen e.V. erklärt sich solidarisch mit den Menschen, die aus anderen Ländern in Europa und besonders in Deutschland Schutz suchen.

Wir sind äußerst betroffen und empört über jegliche Form von Fremdenfeindlichkeit und der in vielen Städten zu beobachtenden Gewaltbereitschaft gegenüber hilfesuchenden Menschen.

Wir wünschen den Flüchtlingen hier in unserem Land ein sicheres und menschenwürdiges Leben. Wir fordern von den politisch Verantwortlichen jegliche Art von Unterstützung.

Wir heißen die Flüchtlinge ausdrücklich willkommen.


Bochum, 30. August 2015

 
          

Nutzung drahtloser Produktionsmittel

Von: Tina Hohmann <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
An: Tina Hohmann <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>
Verschickt: Mi, 17 Jun 2015 12:23 pm
Betreff: Verbandsinformation zur "Nutzung drahtloser Produktionsmittel"

Liebe Vorsitzende,
liebe Vertreterinnen und Vertreter in den BDAT-Mitgliedsverbänden,
 
aus aktuellem Anlass möchten wir Euch/Ihnen einen Beitrag von Heribert Knecht, Mitglied des BDAT-Bundespräsidiums / Vorsitzender VDF-Nord, zur „Nutzung drahtloser Produktionsmittel“ zukommen lassen. Der Beitrag ist auch in der aktuellen Spiel&Bühne (Juni-Ausgabe) veröffentlicht.
 
Wichtiger Terminhinweis (Auszug aus anliegendem Text):
„Nicht zuletzt auch auf unseren Druck hin können nun mehr alle Eigentümer drahtloser Werkzeuge (PMSE) bis Ende September 2015 nachträglich eine Genehmigung bei der BNetzA beantragen, um nachfolgend Ausgleichszahlungen beantragen zu können.“
 
Der Beitrag kann gerne weitergeleitet und auf die jeweiligen Homepages gestellt werden.
 
Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,
 
Tina Hohmann
Assistentin Öffentlichkeitsarbeit                                                                         
 

Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

Kontakt

Amateurtheaterverband NRW e.V.
Am Siegesbach 35
50321 Brühl

e-mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login

Einzelmitglieder des Verbandes und Mitglieder unserer Mitgliedsbühnen können sich auf den Webseiten als Nutzer registrieren lassen. Damit erhalten sie Zugriff auf geschützte Bereiche dieser Seite, wie z.B. das Forum und den Newsletter.

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein um sich anzumelden oder klicken Sie auf "Registrieren" um ein neues Nutzerkonto anzulegen.